Warum sind Mineralöle schädlich für die Haut?

Mineralöle ersetzen hochwertige pflanzliche Öle. Sie werden aus Erdöl gewonnen, jedoch wird dieses so weit gefiltert bis nur noch bestimmte Kohlenwasserstoffe darin enthalten sind. Es entsteht ein durchsichtiges Öl. Mineralöl ist in der Regel gut verträglich, liefert der Haut jedoch keine Nährstoffe.

Das Problem? 

Mineralöle dichten die Hautoberfläche ab.

Unter der hautfremden Schicht funktioniert die Haut nicht mehr richtig und kann nicht mit Nährstoffen versorgt werden. Des Weiteren vermehren sich Keime und Bakterien unter der Mineralölschicht besonders gut. Akne und Mitesser können die Folge sein.

Wie erkennen? In den Inhaltsstoffen verbirgt sich Mineralöl hinter einer Vielzahl von Bezeichnungen: Mineral Oil, Petrolatum, Paraffinum Liquidum, Paraffinum Subliquidum, Cera Microcristallina, Microcrystalline Wax, Ozokerit, Ceresin, Vaseline

 

Was bewirken Parabene?

Konservierungsstoffe, die in vielen Kosmetikprodukten für eine längere Haltbarkeit sorgen.

Das Problem? 

Parabene sind dem weiblichen Sexualhormon Östrogen sehr ähnlich und stehen im Verdacht, den Hormonhaushalt durcheinander zu bringen. Bei Ratten wurde dies bereits bewiesen. Entsprechende Langzeitstudien am Menschen fehlen. Eines scheint jedoch gewiss zu sein: Parabene lagern sich in unserem Körper an. 

Wie erkennen? Parabene sind leicht zu erkennen, denn in den Inhaltsstoffen enden sie immer auf “-paraben” Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben. Neben der Hautpflege empfiehlt es sich, auch bei Shampoos einen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen.

 

Was bewirkt  ein AHA Fruchtsäure Peeling?

Mit zunehmendem Alter wird die Haut dick, verliert an Transparenz, Falten graben sich tiefer ein und die Versorgung der unteren Hornschichten verschlechtert sich. Die Haut wirkt müde, glanzlos, uneben und fleckig. Der trockenen und schuppigen Haut fehlt es an Spannkraft und Elastizität.

Fruchtsäure mindert Pigmentflecken und die Haut erhält ihre schöne Ausstrahlung zurück. Kann bei fettiger oder unreine Haut, Falten oder Pigmentflecken, bei vernarbter oder großporiger Haut ideal angewendet werden.

 

Wie nützen die Apfelkernstammzellen  der menschlichen Haut?

Pflanzliche Stammzellen selbst sind zu groß, um in die Haut einzudringen. Deshalb werden sie zertrümmert. Daraus gewinnen wir einen konzentrierten Cocktail aus Zellflüssigkeit. Und der wirkt wie Kraftnahrung auf die hauteigenen Stammzellen, die normalerweise nur über den Blutkreislauf versorgt werden. So wie bessere Ernährung den Körper insgesamt leistungsfähiger macht. Die Hautstammzellen können  sogar die genetischen Eigenschaften des Pflanzencocktails übernehmen – genau wie es eine Wechselwirkung zwischen dem eigenen Körper und unserer Ernährung gibt. Nach etwa vier bis fünf Wochen  sollte die Anwendung ein sichtbarer Erfolg sein. 

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 

Termine für Beauty-Behandlungen von Montag bis Freitag von 10 - 18 Uhr und Samstag von 10 - 14 Uhr. Selbstverständlich auch nach persönlicher Vereinbarung. 

 

Telefonische Terminvereinbarungen bitte ebenfalls innerhalb meiner Geschäftszeiten.

 

Mobil: 0176 62618139

E-Mail: a.h.constantin@gmail.com

 


Achtung: Von 20. Dezember 19  bis 07. Januar 20 bin ich nicht erreichbar. Bitte denken Sie daran, Ihre Termine rechtzeitig zu vereinbaren.


Diese Seite teilen mit:

Bitte beachten Sie:

 

Bitte seien Sie so fair und sagen Termine mindestens 24 Stunden vorher ab, damit wir die Möglichkeit haben diese an andere Kunden weiterzugeben. 

Bei Nichterscheinen und kurzfristiger Absage stellen wir Ihnen ab sofort 70 % der gebuchten Behandlungsdiensleistung als Verdienstausfall in Rechnung. 

Bitte beachten Sie hierzu den Paragraph laut BGB § 615  (§615 Vergütung bei Annahmeverzug und bei Betriebsrisiko)


Ich bin für Sie da: Montag - Freitag 10 - 18 Uhr und Samstag 10 - 14 Uhr